Question: Was zählt als Motorrad?

Ein Motorrad ist ein ein- bis zweisitziges, einspuriges Fahrzeug. Für Motorräder mit mehr als 50 ccm Hubraum bzw. 45 km/h ist ein Führerschein der Klasse A erforderlich.

Was fällt alles unter Kleinkrafträder?

Zu den Kleinkrafträdern zählen Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller mit einer maximalen Geschwindigkeit von 45 km/h, einem maximalen Hubraum von 50 cm3 beziehungsweise einer maximalen Leistung von 4 kW (6 PS).

Was ist der Unterschied zwischen einem Moped und einem Mofa?

Darüber hinaus kann bei Mopeds auch über die Pedale gebremst werden. Optisch unterscheiden sich Mofa und Moped also nicht stark voneinander, der wesentliche Unterschied liegt in der Motorleistung. Während Mofas eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreichen, fahren Mopeds bis zu 45 km/h schnell.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us