Question: Sind Krippen gut oder schlecht?

Zudem gibt es auch Hinweise darauf, dass die frühe Betreuung in einer Kita auch die psychische Gesundheit der Kinder fördert. Einer Studie der Uniklinik Dresden zufolge leiden Kinder, die in Krippen betreut wurden, später weniger häufig an psychischen Auffälligkeiten wie der Hyperaktivität.Zudem gibt es auch Hinweise darauf, dass die frühe Betreuung

Wann ist das beste Alter für den Eintritt in die Krippe?

Experten empfehlen, dass ein Kind erst frühestens ab einem Alter von 6 Monaten in die Krippenzeit startet. Das fällt in der Regel mit der Elternzeit zusammen und wird auch am meisten genutzt. Kleinere Babys werden häufig stundenweise von einer Tagesmutter betreut, da diese eine intensive 1:1 Betreuung benötigen.

Warum ist es wichtig dass Kinder in den Kindergarten gehen?

Im Kindergarten wird durch die pädagogische Betreuung gewährleistet, dass die Entwicklung Eures Kindes in wichtigen Bereichen gefördert wird. Wahrnehmung, Sprache sowie Bewegung und Koordination, Denken, Emotionalität und Empathie werden spielerisch ausgebaut.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us