Question: Warum Blutungen nach der Pille danach?

Außerdem kann die Hormongabe, Eizellenreifung und Menstruationszyklus kurzfristig durcheinander bringen. Eine auftretende Blutung kann die erwartete Periode sein nach Einnahme der „Pille danach“. Zwischenblutung und Schmierblutung sind auch möglich.

Wie lange dauert die Blutung nach der Pille danach?

Im Normalfall kommt es nach der Einnahme der Pille danach zum üblichen Zeitpunkt zur Regelblutung in der gewohnten Stärke. Es kann sein, dass sie einige Tage früher oder später einsetzt. Bleibt sie länger als 5 Tage überfällig, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um eine mögliche Schwangerschaft auszuschließen.

Was kommt nach Pille danach?

Nach der Einnahme der „Pille danach“ sind wie bei jedem anderen Medikament unerwünschte Wirkungen möglich. Dazu zählen vor allem Kopfschmerzen, Übelkeit und Bauchschmerzen. Auch Minimal- oder Zwischenblutungen („Schmierblutungen“), Brustspannen und Erbrechen können auftreten.

Hat man nach der Pille danach Blutungen?

Eine auftretende Blutung kann die erwartete Periode sein nach Einnahme der „Pille danach“. Zwischenblutung und Schmierblutung sind auch möglich. Solche Störungen der Blutung sind zunächst kein Grund zur Beunruhigung.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us