Question: Kann Blasenentzündung psychosomatisch sein?

der Harnblase durch das sympathische Nervensystem führen, so dass es zu Harnverhalt oder wiederkehrenden Entzündungen kommen kann. So kann es sein, dass eine ständige nervliche und emotionale Belastung zur Entstehung oder Chronifizierung von psychosomatischen Blasenerkrankungen führen kann.der Harnblase

Kann die Psyche auf die Blase schlagen?

Nervosität, Ängste, Stress und Überlastung können so dazu führen, dass der Mensch Urin verliert oder ständig den Drang verspürt, auf die Toilette zu gehen. Umgekehrt sind die Blasenprobleme selbst psychisch belastend für die Betroffenen.

Kann Stress auf die Blase schlagen?

Nervosität, Ängste, Stress und Überlastung können so dazu führen, dass der Mensch Urin verliert oder ständig den Drang verspürt, auf die Toilette zu gehen. Umgekehrt sind die Blasenprobleme selbst psychisch belastend für die Betroffenen. Aber: „Unsere Blase ist ein schulbares Organ“, erklärt Maleika.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us