Question: Wann verwendet man wenn und wann wen?

Wenn (mit zwei –n) zeigt an, dass der Vokal kurz gesprochen wird, wen (mit nur einem –n) signalisiert dagegen, dass der Vokal lang gesprochen wird. Beide Wörter gehören auch unterschiedlichen Wortklassen an: Wenn ist eine Konjunktion, wen dagegen ein Interrogativpronomen bzw. ein Relativpronomen.

Wann schreibe ich wenn oder falls?

Diesmal geht es um Bedingungen. Mit wenn und falls sprichst du über eine Voraussetzung oder Kondition, die nötig ist, um etwas zu realisieren. Diese Kondition steht im Nebensatz. Bei wenn ist es wahrscheinlicher, dass sich die Bedingung erfüllt.

Sollte oder falls?

SOLLTE die Ware zum letzten Termin nicht zur Verfügung stehen, müssen wir unseren Auftrag zurückziehen. FALLS die Ware zum letzten Termin nicht zur Verfügung stehen, müssen wir unseren Auftrag zurückziehen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us