Question: Was sind Antiphospholipid Antikörper?

Cardiolipin-Antikörper sind besondere Autoantikörper, die gegen Zellmembranbestandteile (Phospholipide) gerichtet sind. Solche Antikörper können im Rahmen bestimmter Autoimmunerkrankungen auftreten.Cardiolipin

Was bedeutet Antiphospholipid Syndrome?

Das Antiphospholipidsyndrom (APS) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der es zu schweren bis lebensbedrohlichen Blutgerinnseln und Gefäßverschlüssen sowie Schwangerschaftskomplikationen kommen kann. Die Ursachen für APS sind bislang unklar.

Was ist aPL Syndrom?

Das Anti-Phospholipid-Syndrom (APS) ist ein Syndrom, das durch venöse/arterielle Thrombosen und/oder Schwangerschaftsmorbidität sowie den Nachweis von Anti-Phospholipid-Antikörpern (aPL) charakterisiert ist.

Wann sind Cardiolipin-Antikörper erhöht?

Erhöhte Cardiolipin-Antikörper liegen vor bei: SLE (40 % der Patienten) oder andere Kollagenosen. medikamenteninduzierten lupoiden Erkrankungen. Rheumatoide Arthritis (Synonym: chronische Polyarthritis) – häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke.

Was ist das für eine Krankheit Lupus?

Der Lupus erythematodes (Schmetterlingsflechte) ist eine seltene, meist schubförmig verlaufende Autoimmunerkrankung, bei der es je nach Unterform zu Entzündungen an der Haut, den Gelenken, dem Nervensystem und den Organen kommen kann.

Was bedeutet Lupus Antikoagulans positiv?

Als Lupus-Antikoagulantien bezeichnet man Antiphospholipid-Antikörper, die dadurch auffallen, dass sie Gerinnungsteste stören. Es handelt sich um IgG- oder IgM-Immunglobuline, die Phospholipide binden. Diese Eigenschaften werden auch zur Diagnose verwendet.

Was ist cardiolipin IgG?

Der Cardiolipin-Ak IgG/IgM ELISA ist ein Festphasen-Enzymimmunoassay mit hochgereinigtemCardiolipin und nativem humanen ß2-Glykoprotein I. Er erlaubt die quantitative Bestimmung vonIgG und IgM Antikörpern gegen Cardiolipin in humanem Serum.

Was ist Anti cardiolipin IgG?

Anti-Cardiolipin IgG ist ein auf der ELISA Technik basierendes, automatisiertes In-vitro-Testsystem für die quantitative Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen Cardiolipin in humanem Serum oder Plasma.

Woher kommt die Krankheit Lupus?

Die genauen Ursachen für die Entstehung des Lupus sind unbekannt. Sonnenlicht, vor allem ultraviolettes Licht, kann die Erkrankung aktivieren, deshalb sollten sich die Patienten möglichst vor der Sonne schützen. Beim systemischen Lupus erythematodes bilden Immunzellen Abwehrstoffe (Antikörper).

Was ist die Ursache von Lupus?

Auch schwere Verletzungen, Operationen, Infektionen, psychischer Stress sowie manche Medikamente können Schübe auslösen. Da weibliche Hormone vom Typ der Östrogene bestimmte Immunreaktionen verstärken können, erkranken Frauen häufiger an einem Lupus erythematodes als Männer.

Was bedeutet Antikoagulans?

Unter Antikoagulation versteht man die Gabe von Medikamenten zur Hemmung der Blutgerinnung. Das heißt, diese Medikamente (Antikoagulantien) können über verschiedenste Mechanismen die Entstehung eines Gerinnsels (Thrombus) in Blutgefäßen verhindern.

Ist APS gefährlich?

Dadurch kommt es zu einer erhöhten Gerinnungsneigung des Blutes. Das kann für die Betroffenen schwerwiegende Folgen haben: Menschen mit APS neigen zu Blutgerinnseln (Thrombosen), die in der weiteren Folge zu Komplikationen wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Lungenembolien führen können.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us