Question: Wer stellt Rezept für Rehasport aus?

Rehasport: Vom Arzt verordnet. Um am Rehasport teilzunehmen, benötigen Sie das Formular 56 (Antrag auf Kostenübernahme), das Ihnen ausschließlich der Arzt ausstellen darf. Kontaktieren Sie anschließend Ihre Krankenkasse um die Verordnung zu genehmigen.

Wann bekomme ich ein Rezept für Rehasport?

Die Verordnung von Rehasport wird den Menschen gewährt, die bereits aufgrund ihrer Beschwerden ärztlich behandelt werden oder durch eine Behinderung beeinträchtigt sind. Solltest du also in Betracht ziehen, dir Rehabilitationssport verschreiben zu lassen, dann wende dich zunächst bitte an deinen Arzt oder deine Ärztin.

Wie oft kann man eine Verordnung für Rehasport bekommen?

Die gesetzliche Krankenversicherung (nach § 40 SGB V) genehmigt die Dauer des Rehabilitationssports danach, wie diese im Einzelfall notwendig, geeignet und wirtschaftlich ist. Die Richtwerte liegen bei 50 Übungseinheiten, welche auf 18 Monate verteilt werden.

Wie lange dauert die Genehmigung für Sport Reha?

Reha-Sport dient der allgemeinen Stärkung der Leistungsfähigkeit nach einer Erkrankung. Funktionstraining ist gezielt auf bestimmte körperliche Funktionsdefizite gerichtet. Die Maßnahmen dauern je nach Erkrankung und Kostenträger 6 Monate bis 3 Jahre.

Wie lange gilt Rehasport Verordnung?

Dauer. über die Rentenversicherung in der Regel 6 Monate, bei medizinischer Erforderlichkeit längstens 12 Monate. über die Unfallversicherung in der Regel unbegrenzte Zeit. Reha-Sport: in der Regel etwa 50 Übungseinheiten in 18 Monaten, bei bestimmten Erkrankungen bis zu 120 Übungseinheiten in 36 Monaten.

Wie hoch ist der Eigenanteil bei Rehasport?

Wir haben mit vielen Leistungsanbietern Verträge geschlossen. Die Kosten rechnen diese direkt mit uns ab. Für Sie entsteht kein Eigenanteil.

Was kostet der Krankenkasse eine Stunde Rehasport?

Was kostet der Rehabilitationssport? Wird der Rehabilitationssport auf Grundlage einer durch Ihre gesetzliche oder private Krankenkasse genehmigte ärztliche Verordnung durchgeführt, entstehen für Sie keine Kosten.

Was zahlt die Kasse für rehasport?

Das Sozialgesetzbuch schreibt einen Leistungsanspruch im §64 SGB IX als ergänzende Maßnahme gesetzlich vor. Damit gilt: „Rehasport – vom Arzt verordnet und zu 100% von den Krankenkassen bezahlt!

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us