Question: Was bedeutet phlegmatisch sein?

Wie schreibe ich phlegmatisch?

Das Adjektiv phlegmatisch bedeutet „träge“ oder „behäbig“. So lassen sich Personen von ruhigem, gleichgültigem, nicht affektivem Naturell beschreiben. Jemanden als phlegmatisch bzw. als Phlegmatiker zu bezeichnen hat jedoch oft einen abwertenden Beiklang.

Wie beschreibe ich mein Temperament?

Das Temperament (von lateinisch temperamentum „Mischung“) beschreibt die Art und Weise, wie ein Lebewesen agiert und reagiert, also seinen Verhaltensstil. Dieser ist tief verankert und setzt sich aus emotionalen, motorischen, aufmerksamkeitsbezogenen Reaktionen und der Selbstregulierung zusammen.

Was bedeutet Sanguinisch sein?

Als Sanguiniker (von lateinisch sanguinicus, „Vollblütler“ bzw. „vollblütig“ im humoralpathologischen Sinn, seit dem 12. Nach Hans Jürgen Eysenck ist das sanguinische (von lateinisch sanguineus „vollblütig“) Temperament durch die Kombination von emotionaler Stabilität mit Extraversion gekennzeichnet.

Was bedeutet das Wort Sanguiniker?

Als Sanguiniker (von lateinisch sanguinicus, „Vollblütler“ bzw. Nach Hans Jürgen Eysenck ist das sanguinische (von lateinisch sanguineus „vollblütig“) Temperament durch die Kombination von emotionaler Stabilität mit Extraversion gekennzeichnet.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us