Question: Wie viele Brauereien gab es in Dortmund?

30 Brauereien zählt die Westfalenmetropole um 1900, davon gehören 15 zu den Großbrauereien. Nur in München und Berlin wird zu dieser Zeit mehr Bier gebraut als in Dortmund. In den 1950er und 1960er Jahren avanciert Dortmund gar zur Bierhauptstadt Europas.

Wie viel Brauereien gibt es noch in Dortmund?

Das Gewürz- oder Grutbier hatte mit heutigem Bier wenig gemein. Ab 1477 ersetzte Hopfen die Gewürze und machte das Bier haltbarer. Nach der Erfindung des Kühlschranks konnte auch helles Bier gebraut werden. Heute gibt es in Dortmund nur noch eine große Brauerei.

Welche Biere kommen aus Dortmund?

Gebraut werden alle Dortmunder Marken wie Ritter, Union, Hansa, dab, Kronen, Stifts, Thier, Brinkoffs (und noch viele weitere) nur noch in einer Brauerei sowie im kleinen Brauhaus Hövels in der Innenstadt.

Wie viele Brauereien gibt es in Nordrhein Westfalen?

ᐅ Brauereien in Nordrhein-Westfalen ▶ 118 Brauerein.

In welchem Land wird am meisten Bier produziert?

China ist der größte Bierproduzent der Welt.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us