Question: Wie bekomme ich eine Kur bei Depressionen?

Eine Reha / Kur wegen Depressionen können Sie über Ihren Hausarzt oder den behandelnden Facharzt – bei Depressionen idealerweise ein Psychiater – beantragen.

Was bringt eine Reha bei Depressionen?

In einer Reha können Sie sich mit Gleichgesinnten in Gesprächen oder in gemeinsamen Gruppentherapien austauschen. Das wirkt sich oft sehr positiv auf die Bewältigung einer Depression aus. Zugleich wird auch die soziale Kompetenz gefördert, die bei Depressionen oft wieder ganz neu erlernt werden muss.

Was kann ich von einer psychosomatischen Reha erwarten?

Behandlungsziele in Psychosomatischen KlinikenVerbesserung des emotionalen Erlebens und Ausdrückens.Stärkung des Selbstwertgefühls.Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz.Entwicklung von mehr Selbstfürsorge und Genussfähigkeit.Aufbau sozialer und sportlicher Aktivitäten.

Wie lange dauert in der Regel eine Kur?

Ein Kuraufenthalt dauert in der Regel 22 Tage. Dies kann nach Bedarf und medizinischer Notwendigkeit auch verlängert werden.

Was bringt eine psychosomatische Reha?

Die Psychosomatische Reha zielt auf Ihre körperliche Gesundung und psychische Stabilität, um Folgestörungen oder Rückfälle zu lindern oder dauerhaft auszuschließen. Wer länger unter negativem Stress steht, wer zu Hyperstress neigt oder gar von Burnout betroffen ist, wird körperliche Symptome entwickeln.

Wann macht eine Reha Sinn?

Eine Reha wird in der Regel nach einer klinischen Behandlung empfohlen, um sowohl die durch die Krankheit entwickelten Symptome als auch Folgeschäden oder Nebenwirkungen der Therapien zu behandeln.

Für was ist eine Reha gut?

Das Ziel jeder Rehabilitation ist es, dass Versicherte mit – vor allem chronischen – Erkrankungen wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren oder in einen anderen Beruf einsteigen können.

Wann kommt eine Reha in Frage?

Wir empfehlen Ihnen bereits während Ihres Aufenthaltes im Krankenhaus einen Antrag auf eine AHB (Anschlussheilbehandlung) zu stellen. Falls dies nicht geschehen ist, können Sie noch im Anschluss an Ihren Aufenthalt mit Ihrem Hausarzt oder Ihrem Kardiologen eine Rehabilitationsmaßnahme bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us