Question: Was bedeutet privates Gymnasium?

Eine Privatschule ist eine Schule, die sich im Gegensatz zur Schule in öffentlicher Trägerschaft in der Verantwortung eines freien (nichtstaatlichen) Schulträgers befindet. Träger können kirchliche Organisationen, Sozialwerke, Vereine, Personengesellschaften oder Privatpersonen sein.

Was ist eine private Ergänzungsschule?

Alle übrigen Privatschulen (nicht freie Unterrichtseinrichtungen) sind Ergänzungsschulen. Sie bieten Bildungsgänge oder Abschlüsse an, die weder an staatlichen Schulen angeboten werden noch vorgesehen sind. Ergänzungsschulen ergänzen also das staatliche Schulsystem.

Was ist Ersatzschulträger?

Zum einen gibt es die Ersatzschulen in freier – nicht öffentlicher – Trägerschaft. Sie entsprechen den bestehenden Schulformen (ersetzen sozusagen die staatlichen Schulen) und bieten grundsätzlich die gleichen Unterrichtsinhalte an wie öffentliche Schulen.

Was ist Ersatzschuldienst?

Merkmale, Erfüllung der Schulpflicht, Abschlüsse Ersatzschulen entsprechen den Schulformen des öffentlichen Schulwesens. Wer eine Ersatzschule besucht, erfüllt die Schulpflicht. Mit der Genehmigung erhalten die Schulen mit Ausnahme der Ersatzschulen eigener Art (z. B.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us