Question: Wie erkenne ich innere Blockaden?

Woran du innere Blockaden erkennst. Das Gemeine an inneren Blockaden ist, dass sie dir oft gar nicht bewusst sind. Du wunderst dich vielleicht, warum du ständig Pech hast, nichts auf die Reihe kriegst oder dich sogar aktiv selbst boykottierst. Du fühlst dich als totaler Versager – dabei sind nur deine Blockaden Schuld!

Welche Blockaden gibt es?

Körperliche BlockadenEin Gelenk lässt sich nicht mehr ganz abbiegen oder strecken.Die Atmung durch die Nase ist behindert: Schnupfen.Verschluss eines Blutgefäßes: Schlaganfall, Lungenembolie.Nackenschmerzen/Verspannungen.Verspannungskopfschmerz.Kreuzschmerzen/Verspannungen.

Wie kann man seelische Blockaden lösen?

Weitere Tipps und Übungen zum Blockaden lösenEntspannen und Tee trinken. Reden statt denken. Schreib-Power: Lenk dein Gehirn ab. Die Zeitmaschine. Nutze die Macht, die in dir steckt. Räum hinter dir auf. Nutze meine Schrittmacher-Tipps. Frag mal die Blockade.

Wie werde ich meine Blockaden los?

Eine ganz wunderbare Methode, um Energieblockaden zu lösen sind Affirmationen. Affirmationen sind positive Sätze, einfach und klar formuliert. Diese Sätze sprichst du laut oder leise und wiederholst sie so oft wie möglich. Durch sie wird dein Unterbewusstsein mit neuen, positiven Informationen versorgt.

Was tun bei Blockade im Kopf?

Fazit: Der häufigste Auslöser einer Denkblockade ist Stress. Doch mit einfachen Methoden kannst Du Deine Denkblockade lösenSorge für Bewegung an der frischen Luft und verlasse Deinen Arbeitsplatz.Erstelle eine Mindmap.Erkläre das Problem einer anderen Person oder Dir selbst.Nutze die Magie der Reizanalyse. •8 Oct 2018

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us