Question: Was bedeuten zwei Punkte am Satzende?

Wann Punkt am Satzende?

Der Punkt steht nach Zahlen, um sie als Ordnungszahlen zu kennzeichnen <§ 104>. Steht eine Ordnungszahl mit Punkt am Satzende, so wird kein zusätzlicher Schlusspunkt gesetzt <§ 105>.

Wann schreibt man drei Punkte?

§ 99 | Mit drei Punkten (Auslassungspunkten) zeigt man an, dass in einem Wort, Satz oder Text Teile ausgelassen worden sind. Beispiele: Du bist ein E…! Scher dich zum …!

Wie schreibt man nach 3 Punkten weiter?

Auslassungspunkte zählen, sofern sie den Satz beenden, wie gewöhnliche Punkte. Folglich beginnt der nächste Satz normalerweise mit Großschreibung. Es ist aber auch möglich, klein weiterzuschreiben, beispielsweise wenn die Auslassungspunkte nur ein Zögern innerhalb des Satzes anzeigen.

Wann benutzt man Punkt?

Der Punkt ist ein Satzschlusszeichen. Er wird dazu verwendet, einen Aussagesatz zu beenden. Auch steht er nach unvollständigen Sätzen, wenn diese eine eigenständige Sinneinheit bilden. Unter gewissen Umständen kann der Punkt auch ein Ausrufezeichen ersetzen.

Was bedeutet ect?

Der lateinische Ausdruck et cetera (Abkürzung etc.) wird zur Abkürzung einer Aufzählung verwendet und bedeutet wörtlich „und die übrigen [Dinge]“.

Wie setzt man drei Punkte richtig?

Hier lautet die unmissverständliche Regel: Wenn der Satz durch die drei Punkte abgebrochen wird, muss davor ein Leerzeichen stehen, also z.B. so: Wir haben zwar gerade keine Zeit, aber bitte … Übrigens müssen es immer drei Punkte sein und nicht etwa zwei oder vier.

Wann kommen drei Punkte?

Drei Auslassungspunkte zeigen an, dass in einem Wort, Satz oder Text Teile ausgelassen worden sind <§ 99>.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us