Question: Welcher Arzt kann was verschreiben?

Es ist ganz einfach: Jeder Vertragsarzt , ob Allgemein- oder Facharzt , darf Hilfsmittel zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnen. „Grundlage für die Verordnung von Hilfsmitteln durch den Arzt sind die Hilfsmittel-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses“, erklärt Dr.

Welcher Arzt darf was verordnen?

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen ausschließlich Ärzte verschreiben. Weder Psychologen noch Heilpraktikern oder Angehörigen anderer Gesundheitsberufe ist das Ausstellen von Rezepten erlaubt. Aber auch längst nicht jeder Arzt darf alles rezeptieren.

Was kostet ein Rezept den Arzt?

Versicherte zahlen für jedes verschreibungspflichtige Arzneimittel pro Packung zehn Prozent des Verkaufspreises dazu, höchstens zehn Euro und mindestens fünf Euro. Die Zuzahlung beträgt jedoch nie mehr als die tatsächlichen Kosten des Mittels.

Welcher Arzt darf Betäubungsmittel verschreiben?

Zu therapeutischen Zwecken dürfen nur die in Anlage III des Betäubungsmittelgesetzes ( BtMG ) genannten Betäubungsmittel von einem Arzt, Zahnarzt oder Tierarzt verschrieben werden.

Welche Medikamente darf der Hausarzt verschreiben?

Rein rechtlich darf jeder Arzt jedes beliebige Medikament verschreiben. Niedergelassene Ärzte sind auf eine bestimmte Fachrichtung spezialisiert und verschreiben in der Regel auch nur die entsprechenden Arzneimittel.

Wie lange werden die Kosten eines Rezeptes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Ein rosa Kassenrezept zum Beispiel ist zwar grundsätzlich – wie das Privatrezept auch – drei Monate lang gültig. Der Preis für das Medikament wird allerdings von der Krankenkasse nur dann erstattet, wenn es bis spätestens einen Monat nach Ausstellung durch den Arzt in der Apotheke eingelöst wurde.

Kann Hausarzt alles verschreiben?

Walter Plassmann, Kassenärztliche Vereinigung Hamburg: Rein rechtlich darf jeder Arzt jedes beliebige Medikament verschreiben. Niedergelassene Ärzte sind auf eine bestimmte Fachrichtung spezialisiert und verschreiben in der Regel auch nur die entsprechenden Arzneimittel.

Kann jeder Arzt BtM-Rezepte ausstellen?

Im Grunde kann jeder Arzt, der Kassenrezepte ausstellen kann, auch ein Betäubungsmittel-Rezept ausstellen.

Wann darf ein Arzt BtM verschreiben?

Ärzte dürfen Betäubungsmittel nur dann verschreiben, wenn deren Anwendung am Menschen begründet ist und sich der beabsichtigte Zweck nicht auf andere Weise erzielen lässt, etwa durch Arzneimittel, die nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Verordnung und Abgabe von Betäubungsmitteln werden streng überwacht.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us