Question: Wie lange wurde die alte A-Klasse gebaut?

Bei der Mercedes-Benz A-Klasse, die von 1997 bis 2012 gebaut wurde, lautet die Antwort: eigentlich wenig. Nach einem wackeligen Start mit dem Elchtest hatte die A-Klasse nicht überdurchschnittlich viele Mängel, finden die TÜV-Prüfer.

Wann wurde die letzte A-Klasse gebaut?

Mit dem Bandablauf der letzten A-Klasse der bisherigen Baureihe ist bei Mercedes jetzt die mit dem Elchtest 1997 begonnene Ära endgültig zu Ende gegangen. Das letzte Fahrzeug der Baureihe W 169 wurde am Donnerstag im Mercedes-Benz-Werk Rastatt feierlich verabschiedet.

Wie lange wurde die erste A-Klasse gebaut?

Mit der Mercedes A-Klasse ist der Autobauer in der Kompaktklasse vertreten. Die erste Generation ging 1997 an den Start, 2004 erfolgte eine kräftige Überarbeitung und 2012 geht der kleine Benz mit einem komplett neuen Konzept in die Spur.

Wie lange wurde der W169 gebaut?

3,83 Metern Mercedes bietet die A-Klasse W169 als Fünf- und zwischen 2004 und 2010 auch als Dreitürer an. Beide Autos sind mit 3,83 Metern Länge angenehm kurz. Praktischer ist selbstredend der Fünftürer. In den Kofferraum passen 435 Liter, bei umgelegter Rückbank werden 1.370 Liter daraus.

Wie lang ist die A-Klasse w168?

Mercedes-Benz Baureihe 168Mercedes-BenzKlasse:KompaktklasseKarosserieversionen:KombilimousineMotoren:Ottomotoren: 1,4–3,8 Liter (60–186 kW) Dieselmotoren: 1,6–1,7 Liter (44–70 kW)Länge:3575–3776 mm9 more rows

Wo wurde der W169 gebaut?

Die Mercedes-Benz A-Klasse wird seit 1997 im Werk Rastatt produziert. Seit 2005 läuft dort auch die Mercedes-Benz B-Klasse vom Band.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us