Question: Wie kann ich den Vornamen meines Kindes ändern?

Kopie der Geburtsurkunden oder Abstammungsurkunden der Eltern, alternativ eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch. bei Namensänderung den Nachweis im Original. formlose Erklärung der Eltern zum Vor- und Familiennamen des Kindes. Kopie der gültigen Personalausweise oder Reisepässe der Eltern.

Kann man den Namen auf der Geburtsurkunde ändern?

Die Änderung des Familiennamens einer/eines Minderjährigen muss je nach Grund entweder im Wege einer Namensbestimmung am Standesamt oder als behördliche Namensänderung bei der Bezirksverwaltungsbehörde erfolgen. Namensänderung von über 14-jährigen Personen bedarf deren persönlicher Antragstellung.

Wie lange hat man mit seinem Kind einen Namen zu geben?

Wann muss der Name spätestens feststehen? Schon vor der Geburt sind sich die meisten Eltern einig, wie ihr Kind mit Vornamen heissen soll. Denn nach der Geburt eilt es, da das Kind innerhalb von drei Tagen beim Zivilstandsamt des Geburtsortes angemeldet werden muss.

Was brauche ich alles für eine Namensänderung?

Antrag auf Namensänderung: Die Vorlage dieser Unterlagen kann nötig sein!aktueller und gültiger Lichtbildausweis (Pass oder Personalausweis)Geburtsurkunde des Antragstellers (etwa bei Antrag auf Rückkehr zum Geburtsnamen)Eheurkunde (auch bei neuer Ehe der Kindesmutter)Scheidungsurkunde. •2 Jul 2021

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us