Question: Wie verhalte ich mich bei einem trotzigen Kind?

Für Eltern ist es wichtig bei Trotzanfällen ihres Kindes einen klaren Kopf zu behalten, ruhig und konsequent zu bleiben. Außerdem sollten sie sich deutlich machen, dass sich das Kind in diesem Moment hilflos und ohnmächtig fühlt. Es ist dabei seinen eigenen Aggressionen ausgesetzt.

Was tun wenn ein Kind trotzig ist?

Wie Sie auf den Trotz richtig reagierenKinder ausprobieren lassen. Nichts persönlich nehmen! Ihr Einfühlungsvermögen ist gefragt. Nehmen Sie Ihr Kind in den Arm! Helfen Sie, Gefühle zu benennen! Verständnis zeigen - Alternativen bieten. Nicht schimpfen und bestrafen! Ein gutes Vorbild sein. •Dec 27, 2019

Wie verhalte ich mich bei einem Trotzanfall?

Nimm dein Kind und seine Gefühle ernst. Versuche die Situation aus den Augen deines Kindes zu sehen, und zeige deinem Kind Empathie. Sprich dein Kind mit ruhiger Stimme an und hilf ihm, zu verstehen, was gerade passiert. Lade dein Kind ein, seine Gefühle in Worte zu fassen.

Warum ist mein Kind so zickig?

Bockig sein, motzen und Zickenalarm sind Bestandteile der kindlichen Entwicklung und bedeuten, dass Kinder gerade in einer Lernphase sind. Im frühen Kindesalter ist Trotzen eine strategische Kommunikation, da verbale Kommunikation altersbedingt noch nicht adäquat möglich ist.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us