Question: Warum Männer o-Beine?

Im Volksmund sind O-Beine auch als Fußballerbeine bekannt, da sie bei diesem Sport gehäuft auftreten. Die Ursache liegt wahrscheinlich in einer asymmetrischen Krafteinwirkung auf die Kniegelenke, bedingt durch eine überstarke Entwicklung der inneren Beinmuskulatur.

Warum bekommen Kinder O-Beine?

Babys haben O-Beine Die anfängliche O-Stellung der Beine (Genua vara) ist leicht zu erklären: In der Gebärmutter hat es nur wenig Platz. Das Baby muss dort seine Beinchen ständig anziehen und kommt deshalb automatisch mit O-Beinen auf die Welt.

Was tun gegen o-Beine Kleinkind?

Krankengymnastik, Einlagen oder Schienen helfen in der Regel nicht. Nur eine Operation führt zu einer Korrektur der Fehlstellung. Im Bereich der Arme ist meist nur eine Korrektur der Knochen vielversprechend. Bei den Beinen kann eine minimalinvasive Wachstumslenkung helfen.

Wann bekommen Kinder O-Beine?

Kinderbeine verändern sich im Laufe ihres Wachstums rasant: O-Beine sind bei Säuglingen und Kleinkindern völlig normal. Ab dem zweiten bis dritten Lebensjahr formen sich aus den O- dann X-Beine. Auch diese Veränderung ist nicht ungewöhnlich.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us