Question: Wann trägt man einen Frack?

Der Frack wird heutzutage überwiegend als Teil eines Anzuges zu besonders festlichen Anlässen ab 18 Uhr getragen. Den zu diesen Anlässen passenden Dresscode bezeichnet man als „Großer Gesellschaftsanzug“ (englisch white tie, französisch cravate blanche).

Wie trägt man den Frack?

Zum klassischen Frack gehört eine Hose ohne Umschlag und Bundfalten und mit einem doppelten Satinstreifen an der Seite. Dazu wird ein weißes Hemd mit gestärkter Piquébrust, eine weiße Weste sowie eine weiße Fliege getragen, die schwarze Fliege und die schwarze Weste sind dem Kellner oder dem Saaldiener vorbehalten.

Wie trägt man einen Gehrock?

Wann trägt man einen Gehrock? Gehröcke erfreuen mit ihrer Vielseitigkeit – wann auch immer Sie sich adrett kleiden möchten, ziehen Sie einfach Ihre taillierte Jacke über. Zu diesen Anlässen macht der Gehrock eine ausgezeichnete Figur: Zu festlichen Anlässen tragen Sie Ihren schicken Longblazer in klassischem Schwarz.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us