Question: Was ist ein Quantum Dot?

Was ist ein Quantum Dot Display?

Quantenpunkt-Leuchtdioden – kurz auch QLEDs genannt – sind elektrooptische Halbleiterbauelemente, welche mittels Quantenpunkten (englisch quantum dots, QDs) elektrische Energie in Licht mit einzigartigen optischen Eigenschaften umwandeln und abstrahlen.

Was ist Quantum TV?

Quantum Dot-Technologie Genau wie LC-Displays nutzen Nanokristallanzeigen LEDs zur Hintergrundbeleuchtung. LEDs erzeugen grundsätzlich immer nur monochromatisches (=einfarbiges) Licht. Erhältlich sind Quantum Dot-Fernseher in erster Linie von Samsung in Größen von bis zu 88 Zoll, vermarktet als SUHD.

Wie sind Quantum Dots aufgebaut?

Quantum Dot Displays bieten OLED ähnliche Eigenschaften wie Biegbarkeit und sehr dünne Panels. Quantum Dot Displays sind von der Basis her aufgebaut wie LC-Displays, jedoch mit einer anderen Backlight-Technik: Auf einer Folie sind Millionen von Halbleiter-Nanokristallen aufgebracht, die aus zwei Sorten bestehen.

Wie funktionieren Quantum Dots?

Quantum Dots können fluoreszieren und Licht (Photonen) in andere Farben (Wellenlängen) umwandeln, aber auch selbst Licht ausstrahlen (emittieren). Man setzt statt des Phosphors einen Filter mit roten und grünen Quantum Dots ein. Diese wandeln das blaue Licht exakt in die gewünschte Wellenlänge.

Was ist der Vorteil von QLED?

Zu den großen Stärken der Quantum-Dot-Technik zählt ein besonders großes Farbvolumen, das auch bei sehr hellen Bildern satte Farben liefert. QLED-TVs bieten sowohl gegenüber LED-TVs als auch OLED bei großflächig hellen Bildern eine höhere, stabile Spitzenhelligkeit, die vorteilhaft für HDR -Wiedergabe ist.

Was ist das Besondere an QLED?

Was ist QLED? QLED ist die TV-Technologie von Samsung. Mit der weiterentwickelten Quantum Dot-Technologie schafft QLED ein Bild, auf dem man einfach mehr sieht: reine, stabile und präzise Lichtfarben, Detailreichtum durch höhere Kontraste und eine Spitzenhelligkeit von bis zu 4.000 Nits.

Was ist QLED Fernseher?

Bei QLED-Fernsehern lässt eine LED-Hintergrundbeleuchtung die Bildpunkte erstrahlen. QLED ist also die Verbesserung der bereits bekannten LCD-Technologie, OLED dagegen eine eigenständige Technologie. Im Vergleich sind OLED-Fernseher dünner und kontrastreicher. Bei QLED-Fernsehern liegen mehrere Schichten übereinander.

Wie funktioniert QLED TV?

Das besondere an QLED ist eine Extra-Folie zwischen der LED-Beleuchtung und den Flüssigkristallen im LCD-Panel. In der Folie sind spezielle Partikel, sogenannte Quantum Dots, untergebracht. Die Quantum Dots strahlen in Betrieb reines grünes und rotes Licht ab. Blaues Licht kommt aus dem LED-Backlight.

Was sind die Vorteile von QLED?

Zu den großen Stärken der Quantum-Dot-Technik zählt ein besonders großes Farbvolumen, das auch bei sehr hellen Bildern satte Farben liefert. QLED-TVs bieten sowohl gegenüber LED-TVs als auch OLED bei großflächig hellen Bildern eine höhere, stabile Spitzenhelligkeit, die vorteilhaft für HDR -Wiedergabe ist.

Können QLED Fernseher einbrennen?

Auf anorganischen QLED-Displays dagegen können fixe Elemente ganz unabhängig von der Dauer gefahrlos angezeigt werden. So kann der TV grundsätzlich dauerhaft eingeschaltet sein, ohne dass sich Bildelemente wie Senderlogos ins Display einbrennen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us