Question: Welche Art Matratze bei Übergewicht?

Die Matratzenstärke für tiefes Einsinken Auf keinen Fall sollten Personen mit Übergewicht eine Matratze wählen, die dünn ist. Federkernmatratzen bieten hier einen großen Vorteil, da sie in der Regel die größte Einsinktiefe aufweisen. Oder, wenn die Matratze sehr hart ist, sinken Sie nicht tief genug ein.

Welche Matratze bei starken Übergewicht?

Der Härtegrad wird von H1 (sehr weich) bis H5 (sehr hart) klassifiziert. Hersteller geben oft pauschal die Empfehlung, ab 110 kg eine H4 und ab 140 kg eine H5 Matratze zu nehmen. Daher lautet unsere Empfehlung: Für den Komfort auch bei hohem Körpergewicht eine H4 und keine H5 Matratze nehmen.

Welche Matratze ab 130 kg?

Erst bei starkem Übergewicht ab etwa 130 kg empfehlen wir Dir, auf eine XXL Matratze mit Härtegrad 5 (H5) zurückzugreifen.

Welche Matratze ist für Seitenschläfer am besten?

Kaltschaummatratzen sind für Seitenschläfer meistens besonders gut geeignet. Auch Multi-Zonen-Formschaummatratzen können die Bedürfnisse von Seitenschläfern erfüllen. Diese Matratzen sind etwas weicher und elastischer, wodurch Schultern und Hüften optimal einsinken können.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us