Question: Was bedeutet der Motorradgruß?

Nur ganz harte Kerle vertrugen die Strapazen des Motorradfahrens. Begegneten sich zwei dieser Kerle, hielten sie an, stiegen ab und zeigten einander die geöffneten Hände, um zu demonstrieren, dass sich kein Faustkeil darin verbarg. So wurde der Motorradgruß erfunden.

Wo kommt der Motorradgruß her?

Nur ganz harte Kerle vertrugen die Strapazen des Motorradfahrens. Begegneten sich zwei dieser Kerle, hielten sie an, stiegen ab und zeigten einander die geöffneten Hände, um zu zeigen, daß sich kein Faustkeil darin verbarg. So wurde der Motorradgruß erfunden.

Welche Motorradfahrer grüßen nicht?

Motorradfahrer sind entweder Winterfahrer oder Weicheier. Sie heben dann so freudig und ausgiebig die Hände, dass sie vom Motorrad zu stürzen drohen. Von April an grüßen Winterfahrer nicht mehr. Winterfahrer grüßen keine Weicheier.

Wie entstand der Bikergruß?

Um es zu verstehen, muss man zurück in die 70er Jahre blicken. Woher stammt der Bikergruß? Der Motorradrennfahrer Barry Sheene war eine britische Ikone seiner Zeit. Immer dann, wenn er einen Mitstreiter überholt oder ein Rennen gewonnen hatte, machte er mit seiner Hand ein V-förmiges Zeichen.

Wie grüßen sich Harley Fahrer?

Fahrtechnisch problematisch wird das Grüßen beim Überholen. Die klassische Grußhand, die Linke, wird vom Überholten nicht gesehen. Grüßt man mit der Rechten und nimmt dazu die Hand vom Gasgriff, bremst die Maschine ab - fatal beim Überholen.

Warum will man Busfahrer werden?

Warum sollte ich Busfahrer werden? Weil es ein Job mit Zukunft ist. Busfahrer ist ein solider und anspruchsvoller Beruf, der viele Einsatzchancen bietet, etwa im Linienverkehr oder bei einem Reisebusunternehmen oder im Fernbus als Pilot auf der Straße. Außerdem ist qualifiziertes Fahrpersonal sehr begehrt.

Hat der Beruf Busfahrer Zukunft?

Aktuelle Szenariostudie bestätigt: Busfahrer (m/w/d) ist ein Beruf mit Zukunft. Bis zum Jahr 2030 wird der Öffentliche Personenverkehr (ÖPV) wachsen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us