Question: Was kann man alles mit Sprachen machen?

Was genau macht man als Fremdsprachenkorrespondentin?

Als Fremdsprachenkorrespondent oder Fremdsprachenkorrespondentin erledigst du allgemeine Büro- und Sachbearbeitungsaufgaben, aber auch einen Teil der kaufmännischen Vorgänge in einer Firma – und das alles in vielen verschiedenen Sprachen.

Wie kann ich Fremdsprachenkorrespondent werden?

Zur Fremdsprachenkorrespondentin ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an speziellen Berufsfachschulen. Das bedeutet, dass sie nicht in jedem Bundesland gleich aufgebaut ist. Sie dauert in der Regel zwei, meist aber drei Jahre und endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung.

Wie viel verdient man als Fremdsprachenkorrespondentin?

Meist liegt dein Einstiegsgehalt bei 1.600 bis 3.000 Euro brutto im Monat. Wenn dein Unternehmen einen Tarifvertrag hat, dann wirst du natürlich auch nach Tarif bezahlt. Je nach Branche und Region kann dein Gehalt dann zwischen 2.000 und 3.300 Euro brutto im Monat betragen.

Wo ist es einfach zu studieren?

13 Studiengänge (fast ganz) ohne Mathematik: Lehramt (Ausnahme: Mathe, Informatik und naturwissenschaftliche Fächer wie Chemie) Rechtswissenschaften. Medizin (ein bisschen Mathe in den Naturwissenschaften) Soziale Arbeit.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us