Question: Was habe ich für Vorteile bei 50 Schwerbehinderung?

Ab einem „Grad der Behinderung“ von 50 haben Sie auch Vorteile, was Zusatzurlaub betrifft: Ihnen stehen fünf zusätzliche Tage bezahlter Urlaub pro Jahr zu. Allerdings nur bei einer 5-Tage-Woche. Diese Regelung gilt für Gleichgestellte mit einem GdB unter 50 jedoch nicht.

Wie lange muss ich arbeiten mit 50 Schwerbehinderung?

Die Mindestversicherungszeit wird Wartezeit genannt. Für die Altersrente für schwerbehinderte Menschen müssen Sie die Wartezeit von 35 Jahren erfüllen. Hierzu zählen beispielsweise: Beiträge aus einer Beschäftigung oder selbständigen Tätigkeit.

Wie lange darf ein Behinderter arbeiten?

Menschen mit Schwerbehinderung können es ablehnen, mehr als acht Stunden täglich zu arbeiten. Außerdem kann der Mensch mit Schwerbehinderung je nach Schwere seiner Behinderung einen Anspruch auf Teilzeitarbeit haben.

Wann ist eine Versetzung unwirksam?

Was tun bei unzulässiger Versetzung? Eine Versetzung kann unzulässig sein, weil ein konkreter Arbeitsplatz ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart ist. Aber auch, weil der Arbeitgeber sein Ermessen nicht oder fehlerhaft ausgeübt hat, In all diesen Fällen kann Maria beim Arbeitsgericht Klage erheben.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us