Question: Was tun damit Alkohol nicht mehr schmeckt?

Eines der ältesten Mittel zur Abstinenzunterstützung ist Disulfiram. Es wurde 1948 erstmals zugelassen und in Deutschland unter dem Namen Antabus verkauft. Das Mittel wird injiziert und hemmt ein Enzym, das giftige Stoffwechselprodukte von Alkohol im Körper abbaut.

Warum schmeckt mir auf einmal kein Alkohol mehr?

Unverträglichkeiten, Allergien, Abbaustörungen oder auch psychische Probleme können dazu führen, dass man Alkohol und/oder dessen Abbau nicht verträgt. Ist das der Fall, hilft nur eins: Finger weg! Alkohol (Ethanol) ist ein Zellgift und für den Körper schädlich.

Was passiert wenn man mit dem Alkohol aufhört?

Alkohol hat einen hohen Kalorien- und Zuckergehalt. Er hemmt zudem die Verdauungsenzyme und verlangsamt den gesamten Stoffwechsel. Die Fettverbrennung wird demnach nachweislich gehemmt. Ein Verzicht auf Alkohol kann also für effektiveren Stoffwechsel sorgen und dabei helfen, Gewicht zu verlieren.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us