Question: Was braucht man alles für ein Rennrad?

Was ist beim Rennradfahren zu beachten?

Sind die Hände am Unterlenker, kommt man so am schnellsten an die Bremsen. Fährt man geradeaus, kann man dabei die Knie leicht ans Oberrohr drücken. Das beruhigt das Rennrad und sichert zudem eine aerodynamische Position. Generell gilt: Fahren Sie vorausschauend und bremsen Sie rechtzeitig „an“.

Wie schnell fährt ein durchschnittlicher Rennradfahrer?

meistens aber so 24-25. kommt auf die berge an. im sommer in der gruppe kommts bei Ga1 fahrten aber schonmal so auf 30 - 32 schnitt.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us