Question: Wie hoch ist die Lebenserwartung bei Rett Syndrom?

Prognose. Das Rett-Syndrom ist selten, so gibt es wenig Informationen über die langfristige Prognose und die Lebenserwartung jenseits von etwa 40 Jahren.

Was ist das Red Syndrom?

Das Rett-Syndrom (RTT) ist eine seltene Erkrankung, die genetisch bedingt zu einer Entwicklungsstörung des Zentralnervensystems führt. In der klassischen Form sind nur Mädchen betroffen.

Was sind Handstereotypien?

Manche erkrankte Personen haben eine geistige Behinderung, viele sprechen einige Worte und können einfachen Aufforderungen folgen. Weiterhin charakteristisch für das Rett-Syndrom sind epileptische Anfälle und Handstereotypien, die den Bewegungen beim Händewaschen ähneln.

Was ist Pitt Hopkins Syndrom?

Das Pitt-Hopkins-Syndrom ist charakterisiert durch die Kombination von schwerer mentaler Retardierung mit bestimmten fazialen Dysmorphiezeichen und in vielen Fällen mit Auffälligkeiten im Atemrhythmus (Episoden von anfallsartiger Tachypnoe und Hyperventilation, gefolgt von Apnoe und Zyanose).

Was ist das Mowat Wilson Syndrom?

Das Mowat-Wilson-Syndrom (MWS) ist ein Multiple-congenital-anomaly-Syndrom. Es ist gekennzeichnet durch einen distinkten fazialen Phänotyp, Intelligenzminderung, Epilepsie, Hirschsprung-Krankheit (HSCR; s. diesen Term) und variable angeborene Fehlbildungen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us