Question: In welcher Hautschicht entstehen Dehnungsstreifen?

Dehnungsstreifen sind sichtbare Erscheinungen in der Unterhaut (Subcutis), die durch starke Dehnung des Gewebes entstehen. In der medizinischen Fachsprache werden die Dehnungsstreifen der Haut als Striae cutis atrophicae oder Striae cutis distensae (wörtlich ‚Streifen der atrophischen Haut bzw.

Wo sind Dehnungsstreifen?

Was sind Dehnungsstreifen? zunächst bläulich-rote und später weiß-gelbliche, narbenähnliche Hautstreifen, typischerweise an Busen, Bauch, Oberschenkeln oder Po. Medizinische Bezeichnungen dafür sind Striae cutis, Striae cutis atrophicae, Striae cutis distensae, Striae distensae.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us