Question: Wann Geschlecht nach Harmony Test?

Der Harmony® Prenatal Test bietet Ihnen neben dem Screening auf die Trisomien 21, 18 und 13 sowie 22q auch die Möglichkeit, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen. Außerdem kann die Anzahl der X- und Y-Geschlechtschromosomen analysiert werden. Das Geschlecht darf Ihnen aus rechtlichen Gründen jedoch erst nach der 14.

Warum Geschlecht erst ab 14 SSW?

“ Der Grund für diese Passage im Gesetz liegt in der Möglichkeit eines straffreien Abbruchs der Schwangerschaft bis maximal zur 12. Schwangerschaftswoche. Der Gesetzgeber will verhindern, dass Abtreibungen nur aufgrund des in den Augen der Eltern „falschen“ Geschlechts vorgenommen werden.

Wann darf der Arzt das Geschlecht verraten?

Per Ultraschall ist eine Aussage zum Geschlecht mit hoher Zuverlässigkeit erst etwa ab der zwölften Schwangerschaftswoche möglich. In Deutschland ist die Rechtslage eindeutig: Vor Ende der zwölften Schwangerschaftswoche darf ein Arzt die Eltern nicht über das Geschlecht des Fötus informieren.

Warum Harmony Test nicht auswertbar?

In einigen wenigen Fällen kann es vorkommen, dass der Harmony® Test nicht auswertbar ist. Eine häufige Ursache hierfür ist ein zu niedriger Anteil an kindlicher DNA (cffDNA) im mütterlichen Blut. Aber auch aus anderen Gründen kann der Harmony® Test nicht auswertbar sein.

Wie kann ich berechnen Ob Junge oder Mädchen?

Die Eizelle der Mutter enthält immer ein X-Chromosom, die Samenzellen tragen ein X- oder ein Y-Chromosom. Im Augenblick der Zeugung wird je nach Kombination der Chromosomen entschieden, welches Geschlecht das Kind haben wird: XX ergibt ein Mädchen, XY einen Jungen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us