Question: Welche App für kostenlose Ladesäulen?

Hier empfehlen wir Ihnen, zusätzlich auch noch die Ladekarten-App EinfachStromLaden von Maingau Energie für Android oder iOS herunterzuladen. Sie bietet eine Übersicht über die 90.000 Ladepunkte von Maingau Energie an - inklusive der kostenlosen Ladesäulen.

Welche App zeigt kostenlose Ladestationen?

Chargemap: Zum Suchen und Finden von Ladestationen Die kostenlose “Chargemap”-App ermöglicht es Ihnen, in Sekundenschnelle Ladestationen in Ihrem Umkreis zu finden. Dank praktischer Filteroptionen können Sie im Handumdrehen die Ladegeschwindigkeit sowie den Anschlusstyp der anvisierten Ladesäule ausfindig machen.

Welche Apps zum Strom tanken?

Ladesäulen-App von de.chargemap.comWEBSITE: de.chargemap.com.APP: „Chargemap – Aufladestationen“, kostenlos für iOS und Android.WEITERE BESONDERHEITEN: Statistiken über Ladestationen, Ranking der aktivsten Mitglieder, Chargemap Pass-Bezahlkarte.

Welche Ladekarte für Elektroauto?

Empfehlung: Die besten Ladekarten & AppsAnbieterLadekarte / TarifPreis ACADACADAC e-Charge29 Cent / kWhChargemapChargemap Passbetreiber-abhängigEnergie Baden-Württemberg AGEnBW mobility+39 Cent / kWhHubjectInterchargebetreiber-abhängig8 more rows

Wie teuer ist Strom tanken?

Im Durchschnitt liegen die Kosten bei einer Standard-Ladung (AC) bei ca. 5 bis 10 Cent pro Minute. Bei einer Schnellladestation (DC) müssen Sie mit Kosten zwischen 25 und 35 Cent pro Minute rechnen. Ein Beispiel: Ein Nissan Leaf benötigt an einem 1-phasigen Typ-2-Stecker etwa 5 Stunden, um 30 Kilowattstunden zu laden.

Sind Tesla Ladestationen kostenlos?

Die Supercharger-Stationen sind für bis zum 20. Mai 2017 bestellte Model S und X unbegrenzt kostenlos nutzbar. Mai 2017 gilt: Das Kontingent ist auf 400 kWh jährlich limitiert, danach muss für das Laden an den Tesla-Supercharger-Ladestationen gezahlt werden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us