Question: Kann man sich nach dem Selbstbräuner rasieren?

Die Antwort lautet ja, aber unbedingt in dieser Reihenfolge! Zunächst solltest Du Deine Haut reinigen und peelen, dann sorgfältig rasieren. Anschließend kannst Du die Selbstbräunungslotion mit einem Handschuh auftragen. So erzielst Du ein nahezu perfektes Ergebnis, das mit dem eines Kosmetiksalons vergleichbar ist.

Kann man sich nach dem Sonnen rasieren?

Natürliche Bräune vs. Der Grund dafür: Das Melanin, das unsere Haut braun färbt, liegt in tieferen Hautschichten, die der Rasierer nicht erreicht. Bei der Solariumbräune sieht es jedoch anders aus: Da liegt die Farbe auf der äußersten Hautschicht und kann somit beim Rasieren verschwinden.

Was ist ein rasurbrand?

Ein Rasurbrand wird in der Medizin auch als pseudofolliculitis barbae bezeichnet. Es handelt sich um Reizungen der Haut, die durch das Rasieren entstehen. Typisch für einen Rasurbrand sind Rötungen und Hautirritationen wie Rasierpickel. Auch ein Juckreiz tritt häufig auf.

Wie lange dauert es bis der Selbstbräuner wirkt?

Sie sind ungefährlich. Die Wirkung von DHA setzt nach sechs bis acht Stunden ein, die Wirkung von Erythrulose nach circa zwei Tagen. Dafür ist die Bräune durch Erythrulose etwas langanhaltender.

Wie werde ich Selbstbräuner los?

Selbstbräuner entfernen: Flecken und Streifen Zitronensaft soll die Haut aufhellen, trocknet aber auch aus und kann bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen. Verwende ihn deshalb sehr sparsam und nur auf kleinen Bereichen. Halbiere einfach eine Zitrone und reibe mit der Schnittfläche über die fleckige Stelle.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us