Question: Kann man einen schwarzen Anzug zur Hochzeit tragen?

Das frühere Tabu, bei Hochzeiten Schwarz zu tragen, ist nicht mehr aufrechtzuerhalten, sagt Hüngsberg. Jedoch sei die Farbe nach wie vor nicht ideal für das Outfit eines Hochzeitsgastes. Ob Cocktailkleid oder Kostüm, ist einem selbst überlassen. Auch sei das Motto der jeweiligen Hochzeit zu berücksichtigen.

Was trägt man bei einer Hochzeit als Gast?

Eine Rock-Top-Kombi in hellen Farben oder Midikleider in klassischen Schnitten passen stets gut zu festlichen Anlässen. Falls Euer Kleid einen üppigen Ausschnitt hat: In der Kirche solltet Ihr kein tiefes Dekolleté zeigen. Nehmt ein Jäckchen oder eine Stola mit, damit Ihr Euch nicht in Verlegenheit bringt.

Kann man als Brautmutter schwarz tragen?

Im Hinblick auf die Kleidung gelten für die Gäste einer Hochzeitsfeier verschiedene Tabus. Schwarz: Traditionellerweise ist die Brautmutter die einzige Frau, welche die Farbe der Trauer zur Hochzeit tragen darf – weil sie ihre Tochter an den Bräutigam verliert.

Was zu einer Hochzeit anziehen Frau?

Know-How: Styling-Grundregeln für HochzeitenNur die Braut trägt Weiß Die Farben Weiß und Creme sind der Braut vorbehalten. Keine Schwarzmalerei: auf Hochzeiten besser kein Schwarz tragen. Nicht zu viel Haut zeigen – besonders bei der Trauung. Alarmstufe Rot – Diese Farbe trägt auf Hochzeiten nur eine Frau!14 Apr 2018

Was ziehen Jungs zur Hochzeit an?

Für Mädchen gibt es festliche Kleider, von schlicht bis einem Brautkleid nachempfunden, die Jungen tragen üblicherweise einen Anzug mit Fliege oder Krawatte. Auf den meisten Fotos von einer Hochzeit sind die Jüngsten mit präsent.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us