Question: Woher stammt der Cro-Magnon-Mensch?

Die drei ältesten gefundenen Fossilien des Cro-Magnon-Menschen (im Sinne des europäischen Homo sapiens) stammen aus der Batscho-Kiro-Höhle in Bulgarien, 46.790–42.810 Jahre cal BP,, der Grotta del Cavallo (Apulien, 45.000–43.000 cal BP) und aus Kents Cavern (England, 44.200–41.500 cal BP).

Wo lebte der Cro-Magnon Mensch?

Der so genannte Cro-Magnon-Mensch (nach seinem Fundort, der Cro-Magnon-Höhle in Frankreich, benannt) lebte gegen Ende der Eiszeit in Europa. Er ist unser direkter Vorfahre und gehört bereits der Art Homo sapiens sapiens an.

Wie lebten die Cro-Magnon Menschen?

Cro-Magnon-Menschen waren Jäger und Sammler und lebten überwiegend nomadisch. Viele Fundstellen zeigen lediglich kurzfristige oder über einen längeren Zeitraum jeweils saisonal genutzte Lagerplätze des Menschen an.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us