Question: Wie oft muss man einen Goldfisch füttern?

Am artgerechtesten sind daher mehrere Fütterungen pro Tag, aber entsprechend kleine Mengen. Mindestens zweimal am Tag sollte man es schaffen die Fische zu füttern, selbst wenn man berufstätig ist. Zwei Prisen pro Fütterung sind gar nicht so falsch. Ab und zu mal einen Fastentag einschieben, schadet auch nichts.Am artgerechtesten sind daher mehrere Fütterungen pro Tag, aber entsprechend kleine Mengen. Mindestens zweimal am Tag sollte man es schaffen die Fische

Wie viel frisst ein Goldfisch?

Die gestauchten Goldfische können nicht viel Futter auf einmal aufnehmen und verwerten, daher sollen diese Tiere nur mit geringen Mengen mehrfach täglich gefüttert werden; Es lohnt sich, diese Goldfische überwiegend mit Kleinlebewesen, sei es als Frost- oder Lebendfutter, zu versorgen.

Können Fische von zu viel fressen sterben?

Besonders Anfänger informieren sich häufig nicht gründlich genug über die Bedürfnisse ihrer flossigen Freunde. Schuld am Sterben im Becken sind oftmals Schockerlebnisse der Fische durch zu viel Futter, zu hartes oder zu weiches Wasser.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us