Question: Was tun bei emotionaler Instabilität?

Generell ist für eine emotional-instabile Persönlichkeitsstörung Psychotherapie die Methode der Wahl. Diese kann gegebenenfalls mit einer medikamentösen Therapie von begleitenden Symptomen sowie zusätzlichen psychischen Erkrankungen kombiniert werden.

Was sind labile Menschen?

Das Persönlichkeitsmerkmal »emotionale Stabilität/Labilität«, auch Neurotizismus genannt, äußert sich etwa darin, dass man häufiger negative Gefühle erlebt und weniger gut mit Stress umgehen kann.

Wieso heißt Borderline Borderline?

Die Bezeichnung Borderline-Persönlichkeitsstörungen (borderline: Grenzlinie) hat ihren Ursprung daher, weil man Betroffene nach psychoanalytischem Verständnis in eine Art Übergangsbereich von neurotischen und psychotischen Störungen ansiedelte, da Symptome aus beiden Bereichen identifiziert wurden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us