Question: Warum gibt es Antipathie?

Antipathie – schlechte Erfahrungen Manchmal entsteht Antipathie einfach dadurch, dass uns jemand an eine Person erinnert mit der wir in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben. Bloße Äußerlichkeiten genügen bereits um Verbindungen zu negativen Erfahrungen entstehen zu lassen.

Woher kommt das Wort Sympathie?

Sympathie (entlehnt aus lateinisch sympathia, dieses aus altgriechisch συμπάθεια sympátheia „Mitgefühl“ zu συμπαθεῖν sympatheín „mitleiden“; vergleiche Empathie) ist die sich spontan ergebende gefühlsmäßige Zuneigung. Ihr Gegenteil ist die Antipathie (Abneigung).

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us