Question: Was kann man tun gegen Ekel in der Pflege?

Sofortiges Lüften und eventuell ein Raumspray helfen, unangenehme Gerüche zu vertreiben. So ein Spray sollte allerdings relativ diskret zu bedienen sein und darf vor allem nicht zu intensiv riechen. Zurzeit musst du ja ohnehin bei der Pflege ständig eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen.

Wie funktioniert Ekel?

Ekel wird als starke Abneigung definiert, die oft auch mit körperlichen Symptomen verbunden ist. Übelkeit, Schweißausbrüche und sogar Ohnmacht können bei einer Ekelreaktion auftreten. Die Grundlage zum Ekeln ist jedem Menschen angeboren und ist eng mit dem Würge- und Brechreflex verbunden.

Wo kommt Scham in der Pflege vor?

Scham in der Pflege: Grenzen schützen Gerade im Pflegebereich ist es nicht immer möglich, persönliche Grenzen zu wahren. Es kann zu Schamgefühlen kommen, wenn eine Person nackt ist oder Hilfe in intimen Situationen wie dem Toilettengang benötigt. Auch Gebrechlichkeit und Hilfsbedürftigkeit sind oft schambesetzt.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us