Question: Wo ist der Vajrayana Buddhismus verbreitet?

Vajrayāna-Tradition prägt die buddhistischen Traditionen des Hochlands von Tibet, den Buddhismus in Tibet sowie den Buddhismus in der Mongolei. In geringerem Maße fand der Vajrayana auch Verbreitung im chinesischen und im japanischen Buddhismus.

Wie heißt die heilige Schrift der Buddhisten?

Die Lehrreden (Sutras) des Buddha, die disziplinarischen Schriften (Vinaya) und die scholastischen bzw. philosophischen Texte (pi.: Abidhamma), bilden zusammen den Kanon der Schriften des Buddhismus.

In welchem Land entstand der Buddhismus?

Nepal Ausgehend von der Geburt des Siddharta Gautama in Lumbini im heutigen Nepal ist der Buddhismus eine der ältesten praktizierten Religionen. Vom Nordosten des indischen Subkontinents verbreitete sich der Buddhismus in Zentral-, Ost- und Südostasien.

Wie wird Buddhismus gelebt?

Jedes Leben befindet sich nach dem buddhistischen Glauben in einem endlosen Kreislauf (Samsara) von Geburt und Wiedergeburt: Nach dem Tod beginnt ein neues Leben als Mensch oder - bei einer schlechten Lebensführung - als Tier oder im Reich der Geister und Dämonen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us