Question: Welche Reiseveranstalter ist pleite?

Doch die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook machte spektakulär deutlich: Die bislang in Deutschland dafür vorgesehene Versicherung reicht nicht aus, wenn ein großer Veranstalter betroffen ist. Abhilfe soll ein Sicherungsfonds schaffen, der nun vom Bundestag beschlossen wurde.

Welches Reiseunternehmen ist pleite?

Deutsche Thomas Cook Insolvenz im Herbst 2019 Die deutschen Unternehmen mussten Ende September 2019 bei Gericht Insolvenzanträge einreichen. Auch die Thomas Cook-Marken Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Air Marin sind von der Insolvenz betroffen.

Hat schon jemand Geld von Thomas Cook?

Eineinhalb Jahre nach dem Zusammenbruch des Reisekonzerns Thomas Cook hat der Bund nach eigenen Angaben bislang etwa 103 Millionen Euro an geschädigte Kunden ausgezahlt. Die deutsche Thomas Cook war 2019 in den Sog der Pleite der britischen Mutter und hatte Insolvenz beantragt.

Wann zahlt Bund für Thomas Cook?

Der Fonds soll ab November einspringen und bis Ende Dezember 2026 mit rund 750 Millionen Euro gefüllt werden. Er müsse immer so groß sein, dass die Insolvenz des umsatzstärksten und eines weiteren Anbieters mittlerer Größe abgedeckt würden, hieß es.

Wann kommt die Rückzahlung von Thomas Cook?

Mit den ersten Auszahlungen sei ab dem 19. Oktober zu rechnen, so die Versicherung. Ob Kunden, die für die Erstattung des Differenzbetrags bereits die Ausgleichszahlung der Bundesregierung in Anspruch nehmen, ebenfalls die erhöhte Quote erhalten, müsse noch geprüft werden.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us