Question: Wie entstehen Dehnungsstreifen an der Hüfte?

Sie entstehen, wenn sich die Haut schnell ausdehnt und dabei überdehnt – etwa durch übermäßiges Krafttraining, durch Wachstum in der Pubertät, durch starke Gewichtsschwankungen oder eben durch eine Schwangerschaft. Durch dieses Überdehnen können irreparable Risse in der Unterhaut entstehen.

Was kann man gegen Dehnungsstreifen an der Hüfte?

Hausmittel gegen DehnungsstreifenRegelmäßige Massage: Die klassische Zupfmassage, bei der kleine Hautröllchen mit Daumen und Zeigefinger leicht nach oben weggezogen werden, soll die Durchblutung anregen und dem Bindegewebe guttun. Einölen: Täglich angewendet, sollen Pflegeöle die Haut geschmeidig machen.Oct 29, 2018

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us