Question: Wie lange hält die zeckenimpfung an?

Bei fortbestehendem Ansteckungsrisiko wird eine erste Auffrischimpfung nach 3 Jahren empfohlen. Die nachfolgenden Auffrischungen sind dann alle 5 Jahre erforderlich. Je nach verwendetem Impfstoff sollte die Impfung ab dem Alter von 50 bzw. 60 Jahren alle 3 Jahre aufgefrischt werden.Bei fortbestehendem Ansteckungsrisiko wird eine erste Auffrischimpfung nach 3 Jahren empfohlen. Die nachfolgenden Auffrischungen sind dann alle 5 Jahre erforderlich. Je nach verwendetem Impfstoff sollte die Impfung ab dem Alter von 50 bzw. 60 Jahren alle 3 Jahre aufgefrischt werden.

Wie lange hält eine zeckenschutzimpfung an?

Mit der Zeckenimpfung sind Sie für mindestens 10 Jahre geschützt. Dann sollten Sie gemäss der Empfehlung des BAG die Impfung wieder auffrischen.

Sollte man sich gegen Zecken impfen lassen?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt allen Personen, die sich in FSME-Risikogebieten aufhalten oder dort wohnen und von Zecken gestochen werden könnten, einen Impfschutz gegen FSME als sichersten Schutz vor der Krankheit.

Wie viele FSME Fälle pro Jahr?

Die Statistik zeigt die Anzahl der jährlich registrierten Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis in Deutschland in den Jahren 2006 bis 2019. Im Jahr 2019 wurden bundesweit 445 Fälle von FSME gemeldet.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us