Question: Was passiert wenn JavaScript deaktiviert ist?

Heutzutage beinhalten nahezu alle Webseiten JavaScript, eine Skriptsprache welche in Ihrem Browser läuft. Sie hilft dabei Webseiten für bestimmte Zwecke funktional zu gestalten. Sollte diese Sprache nun deaktiviert sein, könnten Ihnen einige Funktionen einer Webseiten nicht zur Verfügung stehen.

Sollte man JavaScript deaktivieren?

Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät, das Ausführen von Java-Anwendungen im Browser zu deaktivieren. Schließlich können Nutzer nicht ansehen, ob JavaScript aktiv ist oder nicht. Dadurch entstehe für Anwender ein unüberschaubares Risiko.

Wie deaktiviere ich JavaScript?

Google ChromeKlicken Sie in der Browser-Toolbar auf das Schraubenschlüssel-Symbol.Wählen Sie Optionen aus.Klicken Sie auf Details.Klicken Sie im Abschnitt Datenschutz auf Inhaltseinstellungen.Deaktivieren Sie im Bereich JavaScript die Option Ausführung von JavaScript für alle Websites zulassen.

Ist JavaScript sinnvoll?

JavaScript ist unverzichtbar am Frontend. Wer also ohnehin nur am Client tätig werden will, kann sich weitere Überlegungen sparen und gleich anfangen zu lernen. Aus grundsätzlichen Erwägungen kann es aber sinnvoll sein, erst einmal eine andere Sprache vorzuziehen.

Wie aktiviere ich JavaScript in Google Chrome?

JavaScript in Google Chrome aktivierenÖffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Klicken Sie unten auf Erweitert.Klicken Sie unter Sicherheit und Datenschutz auf Inhaltseinstellungen.Klicken Sie auf JavaScript.Aktivieren Sie die Option Zugelassen (empfohlen).

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us