Question: Warum ist Kirche heilig?

Heilige zeichnen sich durch ihre Glaubensfestigkeit und ihre vorbildliche Lebensweise aus. Oft werden ihnen auch Wunder zugeschrieben. Die katholische Kirche verehrt Heilige als besondere Mittler zwischen den Menschen und Gott.

Was ist heilig in der Kirche?

Heilig bedeutet, besonders nah an Gott zu sein. Heilig ist in den meisten Religionen etwas Vollkommenes, also etwas Göttliches. In der katholischen Kirche werden auch Menschen heiliggesprochen – wie jetzt Mutter Teresa. Martyrium bedeutet das Erdulden eines gewaltsamen Todes im Dienste des Glaubens an Gott.

Welche Bedeutung haben Heilige in der Evangelische Kirche?

Die evangelische Kirche lehnt die Heiligenverehrung als unbiblisch ab. Nach reformatorischem Verständnis soll sich jeder Mensch im Gebet direkt an Gott wenden. Das Versprechen ehelos und sexuell enthaltsam zu leben, kennen alle großen Weltreligionen – auch die katholische und die evangelische Kirche.

Was macht Menschen heilig?

Denn damit aus einem Menschen ein Heiliger wird, auch wenn er schon Papst ist, muss mindestens ein (meist medizinisches) Wunder nachweisbar sein. Ein Rat von Ärzten, die consulta medica, erarbeitet ein Gutachten über die vorgelegten Heilungen oder Wiederauferstehungen.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us