Question: Wann gilt eine Kündigung als ausgesprochen?

Als ausgesprochen gilt die Kündigung, wenn sie dem Arbeitnehmer zugegangen ist, also bei schriftlichen Kündigungen erst nach Übergabe bzw. Zustellung des Kündigungsschreibens. In möglichen Konfliktfällen ist daher eine Zusendung durch Boten dringend zu empfehlen!

Wann ist eine Kündigung wirksam zugestellt Arbeitgeber?

Eine Kündigung kann erst nach Eingang des Kündigungsschreibens beim Empfänger seine Wirksamkeit entfalten. Denn bei der Kündigung handelt es sich um eine sogenannte einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung des Arbeitgebers. Der Ablauf der Frist beginnt also erst, nachdem der Empfänger das Schreiben erhalten hat.

Warum ist der Zugang der Kündigung bei der anderen Vertragspartei so wichtig?

Grundsätzliches zur Kündigung: Der Zugang der Kündigung! Der jeweiligen Vertragspartei muss die Kündigung zugehen. Regelmäßig entstehen hierbei Fehler. Problematisch ist dies, weil die kündigende Vertragspartei nachweisen muss, dass die andere Vertragspartei die Kündigung tatsächlich auch erhalten hat.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us