Question: Woher kommt der Begriff Schleimer?

Schleimer (Deutsch) [1] umgangssprachlich, abwertend: Person, die jemandem in übertriebener Weise Komplimente macht. Herkunft: Ableitung zum Stamm des Verbs schleimen mit dem Suffix (Derivatem) -er.

Was bedeutet das Wort Speichellecker?

IPA: [ˈʃpaɪ̯çl̩ˌlɛkɐ] Speichellecker. Bedeutungen: [1] abwertend: Person, die versucht, sich bei anderen durch übertriebene Schmeicheleien gutzustellen.

Was ist ein duckmäuser?

Duckmäuser ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Menschen, der sich aus Angst oder Furcht, die Sympathie einer gesellschaftlichen Gruppe zu verlieren, deren Meinung anschließt, oder sich grundsätzlich anpasst und nie eine eigene Meinung äußert oder widerspricht.

Woher kommt der Begriff duckmäuser?

ETYMOLOGIE DES WORTES DUCKMÄUSER frühneuhochdeutsch, zu spätmittelhochdeutsch tockelmūsen = Heimlichkeiten treiben, zum 2. Bestandteil vgl. mausen ; heute angelehnt an ↑ducken.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us