Question: Kann eine Hornhautverkrümmung wieder verschwinden?

Behandlung der Hornhautverkrümmung Eine Hornhautverkrümmung kann nicht geheilt, aber durchaus korrigiert werden. Dazu stehen uns die Möglichkeiten vom Tragen einer Brille, torische Kontaktlinsen und die Augenlaser-Chirurgie zur Auswahl.

Wie kann man eine Hornhautverkrümmung verbessern?

Hornhautverkrümmung kann durch Lasern der Augen heutzutage sehr gut behandelt und behoben werden. Die Ursache dafür ist, dass die Hornhaut des Auges oval gezogen ist und die einfallenden Lichtstrahlen nicht korrekt gebrochen werden.

Was ist eine starke Hornhautverkrümmung?

Wenn die Hornhautverkrümmung über 2.25dpt liegt spricht man von einer stärkeren Hornhautverkrümmung. Mit dem Zylinder (Cyl) wir die Hornhautverkrümmung bei Kontaktlinsen korrigiert, dies sind dann torische Kontaktlinsen.

Kann eine Hornhautverkrümmung auch plötzlich auftreten?

Astigmatismus durch eine Hornhautverkrümmung ist in den meisten Fällen angeboren und erblich bedingt. Sie ist jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausgeprägt und für manche Personen gar nicht wahrnehmbar. Eine Hornhautverkrümmung kann jedoch auch erst im erwachsenen Alter auftreten.

Was bedeuten die Werte beim Optiker?

Dieser Wert ist die Kennzahl für die Fehlsichtigkeit und wird in Dioptrien (dpt) angegeben. Ein negatives Vorzeichen steht für eine Kurzsichtigkeit, ein positives Vorzeichen für eine Weitsichtigkeit. Je höher der aufgeführte Wert, desto stärker ist die Fehlsichtigkeit ausgeprägt.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us