Question: Kann man eine EFB Batterie mit einem normalen Ladegerät laden?

Günter Helmchen: „Für konventionelle Batterien (Blei-Säure mit flüssigem Elektrolyt) genügt nach wie vor das „alte“ Werkstatt-Ladegerät. “ Bei EFB-Batterien können jedoch unterschiedliche Ladekennlinien notwendig sein.

Welches Ladegerät für EFB-Batterien?

AGM Wer eine EFB-Batterie hat MUSS eigentlich das CT5 nehmen. Da normale Geräte mit zu wenig Volt laden, die AGM-Ladegeräte aber zu hoch laden. Wer eine AGM hat muss es nicht unbedingt nehmen, der kann auch das MXS 5 nehmen, welches man umstellen kann von normal auf AGM.

Kann man EFB-Batterien aufladen?

Laden von EFB- und AGM-Batterien Hier erfolgt das Aufladen identisch wie bei konventionellen Starterbatterien. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass das Ladegerät auch für AGM- oder EFB-Batterien ausgelegt ist.

Was bedeutet Recond beim Ladegerät?

Um das passende Ladegerät auszuwählen benötigen Sie folgende Angaben: Batterietyp, Volt und Amperestunde (Ah), diese Daten gleichen Sie dann mit den jeweiligen technische Daten der einzelnen Geräte ab. 2. Was passiert im Recond-Mode? Es handelt sich um eine Instandsetzungsfunktion für tief entladene Batterien.

Was ist der Unterschied zwischen AGM und EFB-Batterien?

Der Unterschied besteht in der Technologie – bei AGM-Batterien ist die Säure im Glasmattenseparator gebunden, EFB-Batterien sind geflutet. So eignen sich AGM-Batterien vor allem dazu, die Ansprüche höherwertiger Fahrzeuge zu erfüllen.

Wie lange hält eine EFB Batterie?

Man kann eine EFB-Batterie auch problemlos in Fahrzeugen ohne Start-Stopp-Automatik verwenden. Dann profitiert man von einer höheren Zyklenfestigkeit, einer längeren Lebensdauer und der moderneren Technologie. Banner spricht bei EFB-Batterien von bis zu 270.000 Motorstarts.

Wie funktioniert ein CTEK Ladegerät?

CTEK-Ladegeräte sind vollautomatisch und halten die Batterie mit optimaler Kapazität geladen - Sie können sie dauerhaft angeschlossen lassen, während Ihr Auto geparkt ist. Unsere speziellen Wartungsmodi erledigen den Rest.

Wie lange mit CTEK laden?

10 Stunden Mit 5 A Maximalstrom gehört das CTEK MXS 5.0* in der Preisklasse bis 100€ zu den performanteren Ladegeräten. Eine gängige Autobatterie mit 80 Ah, welche zu 50% entladen ist, kann somit innerhalb von ca. 10 Stunden vollständig geladen werden.

Wie lange muss eine Gel Batterie laden?

Im Gegensatz zu konventionellen Batterien, die nur 1–2 Tage in tief entladenem Zustand überstehen, verträgt Ihre EXIDE GEL-Batterie Tiefentladungen bis maximal 4 Wochen! Danach sollte sie mindestens 48 Stunden bei 14,1–14,4 V geladen werden (vgl.

Wann ist eine Gel Batterie kaputt?

Die Batteriespannung liegt über über 14V (Siehe Kennlinie vom Ladegerät) und der Ladestrom ist niederer als 2% der Kapazität der Batterie. Beispiel an einer 100Ah GEL Batterie: Spannung an der Batterie 14,3V Ladestrom ist auf 2A gesunken. Man kann davon ausgehen, dass die Batterie jetzt voll ist.

Welcher Ladestrom für Autobatterie?

Übliche maximale Ladeströme sind, je nach Verkaufspreis des Ladegeräts, 5,7 oder 10 A. Je größer die Batterie, desto größer sollte auch der Ladestrom sein. Beispielsweise dauert das Laden einer leeren 100-Ah-Batterie mit einem 7-A-Ladegerät auf 80 Prozent bis zu elf Stunden.

Welche Fahrzeuge haben AGM-Batterien?

Die AGM-Technologie wird vor allem bei Start-Stopp-Systemen mit höchstem Energiebedarf und Bremsenergierückgewinnung eingesetzt. Vorrangig bei Mittel- und Oberklassefahrzeugen bis hin zur Luxusklasse ist hier die Running Bull AGM Batterie die optimale Lösung.

Was ist besser AGM oder EFB-Batterie?

Beide Batteriehersteller positionieren die EFB-Batterie etwas unter der AGM-Batterie. Man kann eine EFB-Batterie auch problemlos in Fahrzeugen ohne Start-Stopp-Automatik verwenden. Dann profitiert man von einer höheren Zyklenfestigkeit, einer längeren Lebensdauer und der moderneren Technologie.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us