Question: Sind getrennte Schlafzimmer beziehungskiller?

Getrennte Schlafzimmer sind nicht zwangsläufig der Anfang vom Ende einer Beziehung. Aber sie können die Beziehung verändern. Was gegen getrenntes Schlafen spricht - und was dafür. Manchen Paaren raubt das gemeinsame Bett den Schlaf- und sie streiten sogar deswegen.

Warum Paare getrennt schlafen sollten?

Gemeinsames Schlafen ist wieder etwas Besonderes Denn so wird es wieder zu etwas Besonderem, neben dem Partner zu liegen und dessen Nähe zu spüren. Wer getrennte Betten hat, löst das Ins-Bett-Gehen von der bloßen Notwendigkeit und macht wieder etwas Spannendes daraus, das oft zu völlig neu erlebtem Sex führen kann.

Wie Schlafen Eheleute?

„Verknotet“ In der Schlafposition „Verknotet“ sind beide Partner einander zugewandt und liegen auf der Seite. Beide umarmen sich und auch die Beine sind eng ineinander verschlungen. Die Position „Verknotet“ ist vor allem bei frischverliebten Paaren sehr beliebt und deutet auf eine intime, berauschende Liebe hin.

Kann nicht mehr neben Partner schlafen?

Manchmal hilft es schon, Ihren Partner nachts leicht anzustupsen. Bringt das nichts, kann auch ein Schnarchrucksack helfen, der die Rückenlage beim Schlafen verhindert. Wenn das Schnarchen des Partners auch Sie selber wach hält, sorgen Ohrenstöpsel für Stille.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us