Question: Wie weit laufen ist gesund?

Fazit der Forscher: Ein Trainingsumfang von 1 bis 2,4 Stunden pro Woche ist für Laufsportler mit dem niedrigsten Sterberisiko verbunden – am besten verteilt auf drei Einheiten pro Woche. Ein langsames bis mittelschweres Lauftempo ist der Studie nach optimal.

Wie gut ist Joggen für den Körper?

Laufen ist ein idealer Sport, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Moderates Laufen verringert das Bluthochdruck- und Herzinfarktrisiko. Laufen ist aber auch ein wesentlicher therapeutischer Baustein bei Erkrankungen wie Diabetes, nach einem Burnout, bei Depressionen oder Angststörungen.

Für was ist Joggen gehen alles gut?

Regelmäßiges Laufen beugt Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und Gewichtsproblemen vor. Wer regelmäßig läuft, verbessert nicht nur seine Kondition und Ausdauer, sondern trainiert auch das Herzkreislauf-System. Laufen eignet sich für nahezu jeden. Allerdings sollte man sichergehen, dass man rundum gesund ist.

Was bringt ein 30 min Workout?

In 30 Minuten Trainingseinheiten wird die Fitness ganzheitlich verbessert. Während der Trainingseinheiten wechseln sich intensive Übungen und Übungen mit moderater Intensität ab. So entsteht ein besonders effektives Intervalltraining mit den beschriebenen Effekten.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us