Question: Warum nennt man das Mittelalter so?

Das Mittelalter heißt Mittelalter, weil es zwischen zwei Zeiten liegt - zwischen einer alten und einer neuen Zeit. Das Mittelalter umfasst dabei eine Zeitspanne von ungefähr tausend Jahren: Die Zeit zwischen dem Jahr 500 und dem Jahr 1500 nennen wir heute so.

Was war schlecht im Mittelalter?

Von Pest dominiertes Mittelalter Abwegig ist die Einschätzung, das Mittelalter sei von der Pest dominiert gewesen. Zwischen der Justinianischen Pest und der spätmittelalterlichen Pandemie lagen vom 8. bis zum 14. Jahrhundert mehr als 500 „pestilenzfreie“ Jahre.

Was sind die wichtigsten Ereignisse im Mittelalter?

Welches sind die größten Ereignisse des Mittelalters? Natürlich gab es im Mittelalter auch zahlreiche Kriege wie z.B. der 100-jährige Krieg zwischen England und Frankreich oder die Eroberungskriege der Mauren in Südeuropa. Viele Opfer forderten auch die 7 Kreuzzüge nach Jerusalem sowie der Ausbruch der Pest ab 1347.

Join us

Find us at the office

Terrill- Grafelman street no. 1, 39410 Bern, Switzerland

Give us a ring

Martine Florea
+79 948 920 825
Mon - Fri, 9:00-21:00

Contact us